Kurz vor der Abfahrt.


Freitag, 25. April: Unsere fünf Transporter sind mit allen Hilfsgütern geladen. Zuletzt haben wir 1, 5 Tonnen Äpfel vom Hofladen Heitinger aus Wasserburg, 500 kg Hundefutter von Rupp Tiernahrung aus Vorarlberg sowie diverse Spenden von der Fa. Cooper und Essenspenden von der Hilfsorganisation um Ralf Eisenhut vom Bodolzer Dorfstüble verladen. Die insgesamt 5 Transporter sind bis an die Belastungsgrenze beladen und freuen sich auf die für morgen geplante Übergabe.


Danke nochmals an alle für die Spenden.